Infos zur Verkehrsrechtschutzversicherung

 
 
Die Verkehrsrechtschutzversicherung schütz die Teilnehmer am Strassenverkehr. Als Halter, Fahrer und auch Insasse eines Fahrzeuges sind Sie als Insasse durch die Verkehrsrechtschutzversicherung versichert.
Die Verkehrsrechtsschutzversicherung deckt die Kosten für Rechtsfolgen bei Schäden mit Fahrzeugen im gesamten Strassenverkehr. Sie übernimmt je nach Vertragsumfang die Anwaltskosten, Gerichtskosten, Sachverständigenkosten und die Kosten der Gegenseite bis zur vereinbarten Versicherungssumme.
Da es erhebliche Unterschiede bei den jeweiligen Versicherern gibt, empfiehlt es sich die Verkehrsrechtschutzversicherung zu vergleichen.

Verkehrsrechtschutzversicherung und Auslandsschäden

Gerade wenn Sie auch ins Ausland fahren, ist die Verkehrsrechtschutzversicherung sehr zu empfehlen. Durch die unterschiedlichen Rechtslagen im Ausland sowie durch Sprachschwierigkeiten hilft diese Versicherung sehr.

Verkehrsrechtschutzversicherung Schadenbeispiele

Wenn Sie Schadenersatzforderungen durchsetzen müssen oder bei der Verteidigung von Strafverfahren, bei Führerscheinentzug, KFZ-Steuer- und KFZ-Vertragsstreitigkeiten (Autohaus) kann die Verkehrsrechtschutzversicherung sehr hilfreich sein.
 

Vergleich der Verkehrsrechtsschutzversicherungen

 

Das Versicherungsvergleichsprogramm für Versicherungsmakler

© Nies Maklerkonzepte24 GmbH
Rechtschutzversicherung
 
Machen auch Sie den Vergleich der Verkehrsrechtschutzversicherungen
Arbeitsrechtschutzversicherung
Bauherrenhaftpflichtversicherung
Bauleistungsversicherung
Gebäudeversicherung
Hausratversicherung
Hundehalterhaftpflichtversicherung
Mietrechtschutzversicherung
Neubauversicherung
Pferdehalterversicherung
Privathaftpflichtversicherung
Privatrechtschutzversicherung
Rechtschutzversicherung
Tierhalterversicherung
Unfallversicherung
Wohnungsrechtschutzversicherung